Wolfgang Bischoff
HUMAN CULTURE ACADEMY
Entwicklungsbegleitung für Mensch und
 

 

PROBLEME LASSEN SICH NICHT MIT DEN
DENKWEISEN LÖSEN, DIE ZU IHNEN GEFÜHRT HABEN.
Albert Einstein

 

VON DER GEWALT, DIE ALLE WESEN BINDET,
BEFREIT DER MENSCH SICH, DER SICH ÜBERWINDET
J. W. v. Goethe

 

Lao Tzu sagt in seinem Tao Teh Ching
„Ein Weiser erübt das Tao. Ein normaler Mensch bewundert es nur“

Sun

Entsprechend der Zitate von Einstein, Goethe und Lao Tzu steht die Human Cuture Academy für die Vermittlung von Menschenweisheitsgut zur Weiterentwicklung des Bewusstseins von Führungspersönlichkeiten und Organisationen, so dass Kreativität und Intuition ein zukünftiges, innovatives und effizientes Handeln in einer humanen und nachhaltigen Kultur möglich machen.
Führungspersönlichkeiten aus aller Welt lernen in unseren Seminaren, Workshops, Konferenzen, Mentoring oder Coaching Programmen durch Inspirationen, Übungen und reichhaltige Theorien, innere noch unentdeckte Potentiale zur Entfaltung zu bringen.
Ein fundamentaler Selbstransformationsprozess hin zu einem tiefen Verständnis von der eigenen Schicksalsbestimmung, zur Sinnbestimmung der eigenen Arbeit und einer Vertiefung der zwischenmenschlichen Beziehungen im Arbeits-, wie auch im Privatleben ist Ziel unserer Arbeit.

WS

Wir möchten mit Ihnen eine Führungskultur des 21. Jahrhunderts entwickeln, in der authentische Führungspersönlichkeiten fähig sind mit Mut, Kreativität und Verantwortungssinn eine lebenswerte und nachhaltige Zukunft aktiv zu gestalten.

W.B.

 




Die Führungskultur des 21. Jahrhunderts

Nach Einstein kann das gleiche Bewusstsein, welches ein Problem erschaffen
hat, dieses nicht auch lösen.

Eine neue Bewusstseinsentwicklung von zukünftigen Führungspersönlichkeiten
ist notwendig, damit Unternehmen ihren Verantwortungen gerecht werden können. Das Führungsbewusstsein sollte sich ändern, damit eine Welt geschaffen wird, in der Unternehmen nachhaltig wirken können.
Die Chance an einer solchen Krise zu wachsen, besteht in der Transformation
des Führungsbewusstseins. Um das zu erreichen, ist die Entwicklung brachliegender, unentdeckter menschlicher Fähigkeiten notwendig, die eine neue Art des Seins möglich machen. Es ist das Wesen der Führung Menschen in das Unbekannte zu führen.
Es geht um die aktive Mitgestaltung unserer Zukunft, das Allgemeinwohl aller Menschen im Auge behaltend, Mittel und Möglichkeiten in ethischer und moralischer Art und Weise einzusetzen und dabei eine Selbst-verwirklichung im alltäglichen Miteinander zu praktizieren.

Die Führungskultur des 21. Jahrhunderts erfordert sowohl alte Konzepte loszulassen – sich von ihnen zu befreien, als auch den Mut und die Fähigkeit sich selbst weiter zu entwickeln, die Zukunft für das Unternehmen zu erahnen und diese gemeinsam aktiv zu gestalten.

Conference


Theoretischer Himtergrund


Unsere Seminare, Mentoring und Coaching Programme sind in Zusammenarbeit mit Forschungsgruppen (Scharmer, Senge, Jaworski) am M.I.T. (Massachusetts Institute of Technology, Boston) gestaltet worden.

Die Ideen, Konzepte, Theorien und Übungen kommen aus folgenden Bereichen:

  • Entwicklungspsychologie und Theorien der Persönlichkeitsentwicklung (self mastery)
  • Theorien zur Bewusstseinsentwicklung und Gehirnforschung
  • Tradition der Mythen und Geschichten Psychologie
  • Theorien der Organisationsentwicklung
  • Weisheitslehren altehrwürdiger, spiritueller Traditionen
  • Führungstheorien

Konzentrations-, Kontemplations-, Meditationsmethoden, Energie-, Körper- und Entspannungsübengen, sowie Hatha Yoga unterstützen das Verstehen und Umsetzen des Erlernten.
gdln




Nutzen:

  • Entwicklung von Fähigkeiten, die den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts gerecht werden
  • Selbsterkenntnis und persönliches Wachstum
  • Entwicklung von Kreativität, Intuition und Empathie
  • Entdecken und Entwickeln neuer, unbekannter Fähigkeiten
  • Entwicklung höchster Konzentrationsfähigkeit
  • Entwicklung einer klaren Unterscheidungsfähigkeit, die zwischen wesentlich und unwesentlich zu differenzieren weiß
  • Erarbeiten von neuen Lösungsansätzen für die berufliche Situation im Unternehmen
  • Denken, Sprechen und Handeln in Einklang bringen lernen
  • Das Denken als Bewusstseinsschulung und Erkenntnisgewinnung schulen lernen
  • Erlernen der Fähigkeit, die Zukunft für das Unternehmen zu erahnen